Frankenfoto FOTOkurier Onlinemagazin :: Projekte von Michael Graul
Private Webseite von Michael Graul · Frankenfoto - Projekte rund um das Thema Fotografie, mit Galerien und vielen Datenbanken.

 

 Home   Neue Posts   Offene Boards   F.C.v.F.   Tipps&Tricks   Technik   EDV allgem.   Handy, PDA & Co.   Support   Flohmarkt   Alle 
 Login   Anmelden   Suchen  
FotoForum
Handys : PDA : DSL : ISDN : Mobile Navigationssysteme : Entertainment
Handy mit und ohne Vertrag, DSL, Telefon, ISDN

Anbieterwechsel leicht gemacht!FotoForum - Anbieterwechsel leicht gemacht! Alle Beiträge in dem Thread Druckansicht
In diesem Thread befinden sich 15 Posts.
  1   2 

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wettervorhersage Heiligenblut
Aktuelles Wetter aufwww.wetter.de
Umfrage: Anbieterwechsel leicht gemacht!
Ja, ich wähle dich! :)) 100 % - 1 Stimmen
Insgesamt wurde 1 mal abgestimmt

Offline mike Anbieterwechsel leicht gemacht!
27.08.2011, 18:57:55

1115 Posts
Dr. Forum
Chef vom Ganzen
Administrator

Hallo, wie einige sicher wissen, hatte ich einen Vertrag bei Vodafone für DSL und Telefon. Diesen hatte ich weit vor der Frist gekündigt weil Vodafone meine Bandbreite nicht anheben wollte, obwohl die möglich ist. Nun gut, wer nicht will der hat schon. Auch hat mich Vodafone monatelang gnadenlos abgezockt mit einem Internet-Stick. Ich hatte diesen öfters mal für einen Monat mit einer Flat gebucht, waren dann immer knapp 20 Euro für den Monat für 5GB, war ok. Nun hat beim letzten Mal Vodafone das einfach mal eben stehen lassen und monatelang die 20 Euro kassiert, obwohl ich nicht einmal den Stick genutzt habe.

Also, ich brauch was neues und wem gehören denn die Kabel, der Telekom. Denke warum zu Schmittchen wenn der Schmied um die Ecke wohnt. Also im Juki bei der Telekom angerufen und so nach einem Surf & Phone Tarif gefragt. Die Dame am Telefon fragte wo ich wohne und fiel sofort über mich her, verbal natürlich, ich bekomme 16.000er DSL. Ich sagte na toll, aber das geht bei mir nicht. Sie ganz empört: "Ich würde es ihnen doch nicht anbieten wenn es nicht ginge!" Ich Dummerchen aber auch. Also gebe ich, trotz der Erkenntnis aus meiner Fritz!Box 7270 über einen Downstream von ca. 8300, recht und bestelle. Sie sagte, nehmen sie doch das Entertainment Paket und den dazugehörigen Receiver mit Festplatte auch, ich sagte ja, lasse ich mich mal überraschen.
Was passiert, eine eMail Bestätigung kommt. Mit bestellt einen Speedport obwohl ich ausdrücklich keinen wollte, habe ja die Fritz!Box und der Speedport ist eh ein Gelumpp.
Was passiert nun, nischt.
So kurz vor Toresschluß habe ich in lauter Panik mal die Telekom angerufen, na hallo .. "Nennen Sie mir den Grund ihres Anrufs" .. ich "Nachfrage" .. tut tut tut "Teilnehmer hat aufgelegt. Geil.
Nun o.k., der Audi BiTurbo wäre neidisch auf meine Beschleunigungsrate .. langsam genervt ohne Ende, dann doch jemand an der Strippe. Ja ich müsse mich gedulden das läuft alles.
22.08.2011 Vodafone trennt meine Telefonverbindung obwohl die bis 23.08.2011 vertraglich zugesichert ist. Nun wir sind nicht kleinlich, was solls. 23.08.2011 Vodafone kappt nicht nur meinen Zugang, nee die hauen gleich mal die Leitung weg. Alles tot, übrigens bis heute.
Mein Hals wächst und das wo ich in der Kur gewogen werde, man bin ich wütend. Kommt am 25.08. ein Brief von der Telekom, .. wir müssen ihren Anschluß für Entertainment Comfort erst prüfen, solange erhalten Sie Surf & Phone Comfort (4) ..
Der Typ vom 25.08. wollte mich zurückrufen, ich warte noch immer.
Heute kommt ein Paket mit Speedport und Splitter. Auch ein Brief.
"Vielen Dank das Sie sich für den Anschluss Surf & Phone Comfort entschieden haben. Wir freuen uns ihnem mitteilen zu können, dass ihr Anschluss mit bis zu 6000kbit/s am 29.08. freigschalten wird. .. Zugangsdaten finden Sie im separaten Paket mit der Hardware .." Ja die vielleicht, aber ich nicht. Auch steht weier unten dann was von einem DSL Anschluss 3000R. Die haben echt zuviel Zugluft in ihrem Gebäude bei der Telekom.
Nun habe ich voller Wut man heute noch Vodafone LTE4 21600 bestellt, ist bei mir möglich, das der Computer. Na ja, schaun mer ma. Kann man nach 30 Tagen zurückgeben. Das Telekom Gschmarri übrigens auch.
Zur Überbrückung habe ich mir vorgestern einen Congstar Surfstick Prepaid gekauft. War im Angebot für 29,90 inkl 4 Tage Flat. Flat pro Tag 2,49 Euro. Das ist o.k., auch ja .. 500 MB pro Tag. ist auch o.k. ist genau was ich suchte. Aber da kommt es schon wieder, Freischaltung per Telefon, war mir zu blöd am iPhone die Congstar Webseite. Da würde ich aber heute noch warten. Habe es dann doch in der Nacht dann per iPhone gemacht, dauerte keine 30 Minuten. Auch so ein Saftladen, Congstar.
Ich glaube die gehören alle auf eine Insel und ein großer Tsunami drüber .. das wäre geil, mit Livestream im Netz.


Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein! Wen man ständig nur kopiert, weiß man nie wo man steht.
Profil von mike
 editieren   Top 
Offline Matze Anbieterwechsel leicht gemacht!
27.08.2011, 22:19:29

143 Posts
Hardcoreposter
Administrator

Schön das ich nicht allein bin. Wie Du ja nun weisst bin ich zu Kabel Deutschland gewechselt.
Als ich auf einen Dienstag da angerufen habe und es abgeschlossen habe, sagte ich dem guten Mann am anderen Ende das mein alter Vertrag noch bis zum 18.7 läuft. Er kein Problem das sind ja 4 Wochen, das ist kein Thema.
Schön und Gut. Nachmittags erhielt dann einen Anruf von Cableway. Ist der Dienstleister von Kabel Deutschland.
Schönen guten Tag wir wollten am Freitag, also 3 Tage später ihren Anschluss schalten. Ich habe der Dame dann noch erklärt das ich keine Kabel im Haus frei habe da ich Fernsehe über Satellit. Sie kein Problem der Techniker hat alles dabei.

Dann kam der Freitag. Der Techniker war pünktlich da. Ich mit Ihm in den Keller zum Übergabepunkt. Er steckt das Messgerät da rein und sagt, das wird heute nichts, da muß der Pegel erhöht werden.
Nun gut ist ja noch Zeit. Am folgenden Montag dann wieder das Telefon. Guten Tag Cableway wir wollten die Störung beheben, wann passt es Ihnen am besten. Also gleich einen Termin für den nächsten Tag. Und er kam dann auch.

Ich wieder mit dem Techniker in den Keller. Er das Messgerät angeschlossen, nö das geht nicht, da muß der Tiefbau kommen und einen Knotenpunkt erneuern.

Dann war Funkstille. 2 Wochen nichts von denen gehört. Langsam aber sicher wurde ich Nervös. Nach mehreren Telefonaten, passierte dann endlich was. Ein Anruf von Cableway. Wir wollen die Störung beheben, Alles klar kommt man her.
Tatsächlich war dann nach 3 Wochen auch der Tiefbauer da und hat den Knotenpunkt getauscht.
Mittlerweile wurde mein Telefon und Internet vom alten Anbieter dann auch abgeschaltet.
Dann ein Anruf auf dem Handy. Cableway, Guten Tag wir wollten die Störung bei Ihnen beheben. Na was soll ich sagen, die alte Geschichte, Keller, Messgerät, geht nicht. Ich muß noch mal vorn an dem Verteiler Messen.
Diesmal war es aber ein Techniker, der wusste was er macht. Hatte vorher bei KabelBW gearbeitet. Es lag wirklich nur im Bereich von 2 oder 3 dB. Und er sagte ich werde es notieren, es wird aber trotzdem gehen. In BW wird es auch so geschaltet und das alles ohne Probleme.

Dann 2 Tage Später wieder ein Anruf von Cableway. Guten Tag wir wollten Ihren Anschluß Installieren, wann passt es Ihnen am besten. Ich hatte Urlaub und mir war es egal. 5 Tage Später, also am 3.8 kam dann der gute Mann. Ich mit Ihm in die oberste Etage und Ihm gezeigt wo das Modem hin soll. Oh, hier liegen ja keine Kabel. Ich nö, habe ich aber erzählt. Dann mit dem guten Mann in den Keller. Und was meint Ihr was passiert? Richtig, Messgerät, nö geht nicht.
Ich glaube meine Halsschlagader hat sich um das 3 Fache verdickt. Ich habe zu dem Kerl gesagt, entweder Du machst oder ich Sperre dich hier im Keller ein bis es geht. Na gut ich konnte Ihn dann in meiner "freundlichsten " Art davon überzeugen und er hat es Installiert.

Schön, der Kerl hatte nichts dabei, keine Dübel, Schrauben etc. Zum Glück hab ich so etwas und er konnte sich nicht rausreden.

Nach 3 Stunden war der Kerl echt geschafft und das Internet so wie Telefon funktioniert auch. Hat ja auch nur 9 Wochen gedauert.

1 Woche später klingelt es hier Morgens an der Tür, Guten Tag Cableway, wir wollen die Störung beheben!!! Häää es funktioniert doch alles.

Nein es kommen zu wenig dB im Keller an. In der Strasse hatte ich am Tag zuvor gesehen das da wieder gebuddelt wird.
Nun gut, ich mit dem Techniker in den Keller, er gemessen, ist zu wenig. Ich Hallo es funktioniert aber alles.

Der Techniker, ich werde mal den HÜP (Haus Übergabe Punkt) tauschen damit ich sicher gehen kann das es daran nicht scheitern kann. Er das Teil getauscht, gemessen, hmm zu wenig. Dann kam der Tiefbauer und sagte unter Strasse ist alles in Ordnung. Der Tiefbauer schaut dann ganz genau und sagt, der HÜP ist ja gar nicht geerdet!! Der Techniker, stimmt. Also den HÜP geerdet uns siehe da die dB Wertde sind um ca. 20 dB gestiegen.

Nun ist alles gut sagt der Techniker.

Ok die Leistug haben ich jetzt und Telefonie klappt auch einwandfrei. Bis jetzt noch keine Verbindungsabbrüche oder ähnliches.

Das was jetzt noch fehlt ist die Portierung unserer alten Festnetznummern, das ist aber etwas was mich nicht weiter stört.

Also das ganze hat jetzt gute 9 Wochen gedauert, und hätte wenn einer der Herren mal genau geschaut hätte nicht mal 2 Wochen gedauert.


Matze


-----
Altes türkisches Sprichwort besagt: "Schläfst du ein mit Popo die juckt, wachst du auf mit Finger die stinkt."
Profil von Matze
 editieren   Top 
Offline mike Anbieterwechsel leicht gemacht!
31.08.2011, 19:55:53

1115 Posts
Dr. Forum
Chef vom Ganzen
Administrator

Hallo, nur kurz ich bin derzeit vom Job etwas gestresst und keine Lust großartig zu schreiben. Seit gestern habe ich wieder DSL, nicht nur Leitung sondern richtig mit allem drum und dran, geht also doch. Einen gewaltigen Hacken hat die Sache allerdings doch, ich habe nur das was ich vorher auch hatte und das ist nicht was ich wollte, da hätte ich nicht wechselns müssen. Die schreiben allerdings sie wollen prüfen was ich bekommen könne und dann ihren Vertrag erfüllen.
das haut nicht vom Hocker.

Zum Part 2, Vodafone. Seit 29.08.2011 Freisachaltung. Ha ha, nur auf dem Papier, heute ist die Hardware gekommen und siehe da, nichts geht. Einziger Lichtblick, an der Turbobox brennt die grüne Lampe, heißt volle Pulle Empfang. Nach einiger Wartezeit bei der kostenlosen Hotline habe ich erfahren, ich bin nicht der einzige Kunde der das Problem hat und ich werde mit Priorität freigeschalten, hoffentlich hatte Gott ein offenes Ohr.

Ich warte also mal und ihr bekommt dann Input.


Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein! Wen man ständig nur kopiert, weiß man nie wo man steht.
Profil von mike
 editieren   Top 
Offline mike Anbieterwechsel leicht gemacht!
07.09.2011, 19:38:48

1115 Posts
Dr. Forum
Chef vom Ganzen
Administrator

Das ist mein bestes Vodafone LTE Ergebnis, bzw. eines der Besten. Hatte auch Download von knapp über 5 MBit/s. Versprochen sind 21,6 MBit/s was ja noch weit entfernt ist. Ich liege laut Karte von Vodafone mitten im Empfangsgebiet für Indoor Empfang. Also keine Ausrede. Ich wohne an der höchsten Stelle hier weit und breit. Nun habe ich eine Außenantenne gekauft, kostet ja mal auch eben 100 Euro. Damit ist der Empfang nicht besser, aber konstant.

Da ich in der Widerrufs Phase bin werde ich auch widerrufen. Auch da ich seit heute neue Hoffnung habe, stellt euch vor, ich habe von der Telekom einen Brief bekommen, eine Auftragsbestätigung. Am 29.09. um 19:00 Uhr wird meine vertraglich vereinbarte Leistung geschalten, DSL 16 mit Home Entertainment TV. Nicht denken was will denn der mit TV, nee brauch ich nicht, aber das sind mir die 4 Euro wert .. das Druckmittel. Das geht nämlich nur mit der 16.000er Leitung. So komme ich jederzeit aus dem Vertrag raus. Also, wer will kann mir die Daumen drücken. Ich selbst glaube nicht mehr daran. Habe im Moment die Schnauze voll. Man müsste sich zu Wahl aufstellen lassen, und dann als Politiker den Providern zu Leibe rücken. Würde ich was zu sagen haben, würden die Manager solcher Firmen Tag und Nacht mit dem Feldspaten Kabelgräben schachten.


Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein! Wen man ständig nur kopiert, weiß man nie wo man steht.
Profil von mike
 editieren   Top 
Offline Matze Anbieterwechsel leicht gemacht!
08.09.2011, 16:30:59

143 Posts
Hardcoreposter
Administrator

Hi,
na da bin ich ja mal gespannt. Ich drücke Dir natürlich die Daumen. Hier hat es ja auch lange gedauert aber nun funktioniert alles bestens. Meine "alten" Telefonnummern habe ich auch endlich wieder.




Matze


-----
Altes türkisches Sprichwort besagt: "Schläfst du ein mit Popo die juckt, wachst du auf mit Finger die stinkt."
Profil von Matze
 editieren   Top 
Offline mike Anbieterwechsel leicht gemacht!
29.09.2011, 16:09:35

1115 Posts
Dr. Forum
Chef vom Ganzen
Administrator

Ich kann es nicht glauben! Ich die Telekom!


Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein! Wen man ständig nur kopiert, weiß man nie wo man steht.
Profil von mike
 editieren   Top 
Offline Matze Anbieterwechsel leicht gemacht!
30.09.2011, 19:07:43

143 Posts
Hardcoreposter
Administrator

JEtzt sag nicht es hat geklappt?

Matze


-----
Altes türkisches Sprichwort besagt: "Schläfst du ein mit Popo die juckt, wachst du auf mit Finger die stinkt."
Profil von Matze
 editieren   Top 
Offline mike Anbieterwechsel leicht gemacht!
30.09.2011, 20:19:16

1115 Posts
Dr. Forum
Chef vom Ganzen
Administrator

Ja, sicher. Habe jetzt VDSL, man braucht es zwar nicht, aber man hat's. Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Jetzt muss ich nächste Woche mal den Receiver auspacken und schauen was das ist mit dem TV, als odem Entertainment.


Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein! Wen man ständig nur kopiert, weiß man nie wo man steht.
Profil von mike
 editieren   Top 
Offline mike Anbieterwechsel leicht gemacht!
15.07.2013, 20:13:49

1115 Posts
Dr. Forum
Chef vom Ganzen
Administrator

Na ja, inzwischen habe ich die Telekom gekündigt und bin wie Matze bei Kabel Deutschland. Die Telekom hat zwar bei mir nicht den Speed, aber eines hatten sie, jeden Tag zu jeder Zeit die gleiche Leistung und das ohne Probleme. Da kann Kabel Deutschland noch dran arbeiten. Bis jetzt scheint es mir als wären das die ATU Leute und den Providern. Jeder was ja was ATU heißt! "Amatuere treiben Unfug", die Techniker sind Subunternehmen und die führen die Aufträge aus. Der Techniker kommt, mal ohne Werkzeug ohne alles, geht in den Keller und klopft an den Öltank, grinst .. dann sagt er, wo ist hier die Potenzialausgleichsschiene? Ich hier ist keine, dann drückt er mir an seinen Wagen so ein Ding in die Hand und 30m Koaxkabel und haut wieder ab. Ich dachte da meldet sich mal jemand, nein woher denn. Also ich rufe bei dem Subunternehmen an, die nette Dame sagt mir da gibt es keinen Auftrag mehr, der Techniker hat das als erledigt angegeben. Man müsse erst einen neuen Auftrag erstellen. Toll! Ich warte wieder, keiner ruft an. ich rufe an, kommt immer "der Vodafone Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar", na Klasse. Ich rufe bei Kabel Deutschland an, ja da muss ich sie verbinden und ... tut tut tut. Ich am anderen Tag wieder angerufen, die Dame erwischt. Techniker kommt, eine anderer natürlich. Er ist im Keller hängt sein Messgerät an .. "oh Mann!" .. ich denke was ist den nun .. "oh Mann das Signal knallt hier voll rein" .. ich frage das bedeutet, er das wäre Super. Nach ein Paar Geräte und Drähte und nach 2 Stunden legte sich die Euphorie des Technikers. Da kam dann .. "ich bekomme so einen Hals". Ja kommt alles volle Pulle an, muss aber auch zurückgehen und das macht es nicht, jedenfalls nicht optimal. Nach vielen erfolglosen Fummelversuchen, hat er mit Kabel D telefoniert und sein Leid geklagt. Ich habe das dann auch mal telefonisch angebracht was ein Vormittagsgeschäft war. Die Dame hatte keine Ahnung, war aber sehr nett und meinte ich sollte doch noch mal anrufen, vielleicht ist ja jemand dran der sich auskennt. Ich mache das dann. Der Mann macht einen Störungsauftrag fertig. Ich habe inwzischen mal das nie bestellte Sicherheitspaket gekündigt und den Kabel Fernseh HD Premium den ich nicht wollte. Nun habe ich inzwischen 4 Briefe bekommen, mit den Kündigungsbestätigungen und einen das man der Sache nachgeht und mich 3x anruft und einem wo man mir erklärt das man im Moment nichts machen könne. Jetzt prüfe ich ob meine Rechtsschutzversicherung das übernimmt und ich mir einen Anwalt nehme. Ich verdiene mir ja schließlich mit dem Anschluß auch Geld. Bin mal gespannt.


Wer aufhört sich zu verbessern, hört auf gut zu sein! Wen man ständig nur kopiert, weiß man nie wo man steht.
Profil von mike
 editieren   Top 
Offline Matze Anbieterwechsel leicht gemacht!
31.08.2013, 22:39:45

143 Posts
Hardcoreposter
Administrator

Schön das zu hören, das ich nicht allein bin mit den Speedproblemen bei Kabel D.
Ich melde regelmäßig Störungen da ich nicht die Leistung erhalte wofür ich zahle. Wenn bei einer 100Mbit Leitung nur 50 ankommen werde ich dann schon komisch. Bei 80 Mbit sage ich ja nichts aber 50 sind mir dann doch schon zu wenig.
Im moment ist es schon so das ich für den Anschluss statt der 39,99€ nur 29,99€ zahlen muß als kleine Entschädigung.
Vor ca. 2 Wochen hatte ich mal wieder eine Störung gemeldet. Eine nette Dame rief mich zurück und sagte das ein Techniker kommen müsse um etwas neu einzupegeln.
Am nächsten Tag um 9.30 Uhr rief mich der Subunternehmer Cableway an, war unfreundlich und bot mir einen Termin zwischen 9 -12 Uhr an. Ich sagte das es nicht gehen würde, da ich auch Termine hatte. Die unfreundliche Person dann zu mir "gut dann kommt er erst ab 12 Uhr" in einer Tonart die zu Wünschen übrig lies. Ich sagte dann nur wenn er Glück hat bin ich dann auch zu Haus. Um ca. 13 Uhr klingelte es an der Tür. Wieder ein Subunternehmer vom Subunternehmer.
Junge, hab ich gedacht wann hat der das letzte mal geduscht? Er roch wirklich sehr unangenehm nach schweiss, kaltem Rauch und anderen dingen.
Ich zeigte ihm den Anschluss, wo er dann mal wieder gemessen hat. Alles OK nach seiner Aussage.
Naja dann schauen wir mal wie es sich so weiter entwickelt mit denen.

So sieht es momentan mit W Lan aus.


-----
Altes türkisches Sprichwort besagt: "Schläfst du ein mit Popo die juckt, wachst du auf mit Finger die stinkt."
Profil von Matze
 editieren   Top 
  1   2 

 Moderation  
Wichtig, in manchen Boards kannst du nur schreiben, wenn du dich registriert hast!


Forum wechseln zu:

Mitglieder Online: keine registrierten Benutzer Online


Deine IP-Nummer lautet 54.90.83.229 und wird bei jeder Aktion geloggt, zu unserer Sicherheit!
© Michael Graul · Frankenfoto 1994 - 2018 - Michael Graul [ PHP, MYSQL, HTML, JAVA ] CMS Release 2.8.1 ¬ ··22.12.09·· ¬ Frankenfoto Design ¬ CMG-Design ¬ Content Management System ( CMS ) Technologie für jeden Bereich
Alle Warenzeichen, Logos, Produktnamen allgemein und die damit verbundenen Rechte sind Eigentum der jeweiligen Firmen, Personen oder Inhaber.
 

Zeit zur Generierung der Seite: 0.06 Sekunden.
Optimiert für FireFox. Getestet mit dem IE ab Version 7, FireFox und Iron. Bei anderen Browsern aus der Browserauswahl kann es zu Darstellungsfehlern kommen! Ich rate davon unbedingt ab!
PHP Web Stat - Counter 2.6

Online : 0 | Heute : 3 | Gestern : 15 | 01/2018 : 255 | 12/2017 : 413 | Maximum : 146 | Ø/Tag : 28 | Gesamt : 47619

Der Counter zählt nur reale Rechnerzugriffe, diese bleiben dann 24 Stunden gespeichert! Seit bestehen der Seite gab es 524346 Zugriffe.


Klicke hier TOP HITs - Die Besten Seiten und stimme für diese Seite!   Für meine Seite voten  ThumbSniper  PAGERANK

Canon, Nikon, Sigma, Tamron, Tokina, Hama, Lobo, SanDisk, ADATA, Kingston, Belkin, Microsoft, Apple, SUN, Adobe, Photoshop, Photokina sind eingetragene Warenzeichen ®, die Rechte liegen bei den jeweiligen Inhabern!

CSS ist valide!